Schulkooperation

Schulkooperation

Seit 2010 gestaltet der CVJM Hannover e.V. als Kooperationspartner der Landeshauptstadt Hannover den schulischen Ganztag an Grundschulen im Stadtgebiet Hannover und stellt mit seinem Ganztagsangebot das Kind in den Mittelpunkt. Die verlässliche Qualität des schulischen Ganztags begründet sich durch unsere intensive Ausrichtung an den aktuellen Bedarfen und Wünschen der Schülerinnen und Schüler.

Fünf Grundschulkinder liegen bäuchlings auf einer Wiese und und zeigen "Victory" in die Kamera

Das Portfolio unserer verschiedenen Angebote passen wir bedarfsorientiert und stetig an, so dass wir uns gemeinsam mit den Kindern und der Schule in einem fortwährenden Weiterentwicklungsprozess befinden, an welchem alle beteiligt sind und vor allem die Kinder partizipatorisch integriert sind. So gelingt es uns, nicht nur die aktuellen Lebenswelten der Kinder aufzugreifen, sondern darüber hinaus positiven Einfluss an den Stellen zu nehmen, an denen er praxisnah von Kindern angenommen und verarbeitet werden kann.

Wir sehen und verstehen uns als Partner im Lernen. Dies bedeutet, dass wir die Kinder in ihrer individuellen Entwicklung nicht nur begleiten, sondern darüber hinaus sowohl fördern als auch fordern.

 

Hier erhalten Sie mehr Informationen zur Arbeit des CVJM Hannover e.V. an der Grundschule Wasserkampstraße in Kirchrode und im offenen Kinder- und Jugendtreff JuCo:

Grundschule Wasserkampstraße

Seit 2010 gestaltet der CVJM Hannover e.V. die Nachmittagsbetreuung an der Grundschule Wasserkampstraße. Unser abwechslungsreiches Angebot trifft Jahr für Jahr auf Begeisterung bei Kindern und Eltern.

In der Kirchröder Grundschule wird damit ein Konzept zur Ganztagsbetreuung umgesetzt, mit dem Eltern und Kinder dort an allen Wochentagen ein verlässliches Betreuungsangebot vorfinden.

Die Teilnahme am offenen Ganztagsangebot ist kostenfrei und kann an allen oder auch an einzelnen Wochentagen in Anspruch genommen werden.

Das Ganztagsangebot umfasst die optionale Früh- und Spätbetreuung, die Brückenbetreuung, Arbeitsgemeinschaften sowie das wohnortnahe Ferienprogramm (kostenpflichtig).

Logo der Kooperation CVJM und Grundschule Wasserkampstraße

Früh- und Spätbetreuung (optional)

Die optionale Früh- und Spätbetreuung ist ein zusätzliches und ebenfalls kostenfreies Angebot. Sie findet täglich von Montag bis Dienstag in der Zeit von 07:00 – 08:00 Uhr sowie von 16:00 – 17:00 Uhr statt. Das Angebot schafft eine verlässliche Möglichkeit für berufstätige Eltern, bereits vor Schulbeginn sowie nach Ende des regulären Ganztags eine ergänzende Betreuung in Anspruch zu nehmen.

Brückenbetreuung

Täglich von Montag bis Freitag in der Zeit von 13:00 bis 14:30 Uhr findet die Brückenbetreuung statt. In den  Zeitraum der Brückenbetreuung fällt das  gemeinsame Mittagessen (entweder über den Caterer bestellt oder selbst mitgebrachte Lunchpakete), die Betreuung der Hausaufgaben sowie Aufsicht beim Freispiel.

Arbeitsgemeinschaften

Nach dem Mittagessen und den Hausaufgaben, findet das Nachmittagsangebot von 14:00 bis 16:00 Uhr statt. Die Lernanfänger haben dabei ein etwas anderes Angebot als die „Großen“.

Für die Klassen 1 und 2 gibt es ein offenes Angebot. So haben die Kinder jeden Tag die Möglichkeit ein Angebot zu wählen was zu ihrem persönlichen Empfinden passt. Das Angebot umfasst die Bereiche Bewegung, Entspannung, Kunst und Musik.

Für die Klassen 3 und 4 sind feste Arbeitsgemeinschaften vorgesehen. Das Angebot umfasst ein vielfältiges Programm. Die Kinder können zwischen sportlichen-, musikalischen-, kreativen- oder auch entspannten Angeboten wählen. Die Teilnahme an den Angeboten ist für ein Schulhalbjahr verbindlich.

 

Wohnortnahes Ferienprogramm

An neun Wochen im Jahr wird eine Ferienbetreuung angeboten, die separat anzumelden ist. Die Ferienbetreuung erfolgt für 2 Wochen in den Osterferien, für 2 Wochen in den Herbstferien und für 5,5 Wochen in den Sommerferien. Das bunte, abwechslungsreich und liebevoll gestaltete Programm in den Ferien findet täglich jeweils in der Zeit von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt.

Auch im Rahmen des wohnortnahen Ferienprogramms besteht die Möglichkeit der ergänzenden Früh- und Spätbetreuung, welche rechtzeitig separat anzugemelden ist.

 

Die Anmeldung ist etwa einen Monat vor Ferienbeginn möglich. Hierzu kann der entsprechende Flyer genutzt werden, welcher in der Schule ausliegt. Alternativ kann die Anmeldung über das folgende PDF-Formular erfolgen.

 

Hier finden Sie das Anmeldeformular als ausfüllbares PDF. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung erst dann vollständig ist, wenn auch der benötigte Fragebogen vollständig ausgefüllt im CVJM Hannover vorliegt. Diesen finden Sie ebenfalls als ausfüllbares PDF hier.

Kontakt

Lena Hahn

Abteilungsleitung Jugendarbeit und Schule
BA Erziehungswissenschaften
Telefon: 0511 89788107
E-Mail: hahn@cvjm-hannover.de

 

Juliane Götze

Koordination Grundschule Wasserkampstrasse
BA Sozial- und Organisationspädagogik
Telefon: 0511 16845670
E-Mail: gswasserkampstrasse@cvjm-hannover.de

Kooperationspartner

Die Kooperationspartner des CVJM Schulprojektes Kirchrode – Grundschule Wasserkampstraße:

CVJM Basketballabteilung
https://cvjm-hannover.de/basketball/

FZH Linden CircO
https://www.circo-hannover.de

Musikschule Hannover
https://www.musikschule-hannover.de

Schulsanitätsdienst Guido Laßmann

Schachklub Anderten
https://www.schachklub-anderten.com

Christlicher Verein Junger Menschen Hannover e.V.

Limburgstraße 3
30159 Hannover
Tel.: 0511  368468 -0