Mitarbeitende (MIA)

Mitarbeitende (MIA)

Ehrenamt

Im CVJM Hannover e.V. sind bis zu 180 ehrenamtliche Mitarbeitende (intern liebevoll MIAs genannt) aktiv, die unseren Verein in der Programmarbeit und bei der Erfüllung unserer Ziele unterstützen. Zu einem großen Teil haben unsere Ehrenamtlichen selbst als Teilnehmende Programme, Camps und Freizeiten des CVJM Hannover erlebt. Alle Mitarbeitenden durchlaufen eine unserer vereinsinternen Schulungen. Danach folgen Einsätze in Tages- und Übernachtungscamps, eintägigen Vereinsveranstaltungen, Nachmittagsschulprogrammen oder in Sportgruppen. Mit zunehmender Erfahrung können unsere Ehrenamtlichen ebenfalls Auslandsreisen verantwortlich leiten und Campleitungen übernehmen.

Die Auswahl der Freizeitleitungen und die Koordination der Maßnahmen erfolgt durch unsere Jugendsekretäre, die sowohl in der Vorbereitung als auch während der Camps und Freizeiten stets ansprechbar sind. In den Mitarbeitendenteams ergänzen sich Ehrenamtliche verschiedener Altersstufen, um einen ständigen Erfahrungsaustausch zu gewährleisten.

Ohne die Vielzahl an Ehrenamtlichen und ihren hohen Einsatz wäre die Arbeit unseres Verein nicht möglich. Wir sind dankbar und stolz auf die jungen Menschen, die ihre Kraft und Zeit investieren und Verantwortung in unserer Gesellschaft übernehmen.

Ausbildung / Fortbildung

Ausbildung

Die vereinsinternen Schulungen orientieren sich an den Ausbildungsstandards des Deutschen Bundesjugendrings für die Jugendleiter:in-Card (JuLeiCa). Sie beinhalten unter anderem Fragen der praktischen Jugendarbeit, Didaktik und Methodik, Jugendrecht, Entwicklungspsychologie sowie die Planung und Durchführung von Sport- und Spielprogrammen. In der praktischen Arbeit wachsen die Ehrenamtlichen an der übertragenen Verantwortung und entwickeln darüber hinaus ein gesundes Selbstbewusstsein.

Auch nach der Ausbildung können und sollen die aktiven Mitarbeitenden weiterhin an diversen Fortbildungen teilnehmen.

Mitarbeitenden-Schulung (Mia-Schulung)

Ausgelassene matschbeschmierte Jugendgruppe
Die Mitarbeitendenschulung richtet sich an Jugendliche im Alter von 14 bis 15 Jahren, die Interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit im CVJM Hannover e.V. haben. Die gesamte Schulung erstreckt sich über einen Zeitraum von rund eineinviertel Jahren. Nach einem Schnupperwochenende im Dezember wird sich an verschiedenen Wochenenden und in den Oster- und Herbstferien für je eine Woche in Abbensen zu Seminaren und gemeinsamen Aktionen getroffen. Der nächste Schulungsjahrgang startet im Dezember 2021.

Crashkurs

Der Crashkurs richtet sich an Jugendliche im Alter ab 16 Jahren, die nicht an der Mitarbeitendenschulung teilgenommen, aber trotzdem Interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit im CVJM Hannover e.V. haben. Inhaltlich werden die gleichen Themen wie bei der Mia-Schulung behandelt, allerdings erstreckt sich die gesamte Schulung lediglich auf rund ein halbes Jahr. Die Teilnehmenden treffen sich zu Beginn und gegen Ende des Crashkurses für ein Wochenende in Abbensen und darüber hinaus alle zwei Wochen zu einem Abendtermin in der Geschäftsstelle des CVJM Hannover e.V. in der Limburgstraße. Der nächste Schulungsjahrgang startet im Dezember 2021.
Ausgelassene matschbeschmierte Jugendgruppe

Fortbildungen

Ausgelassene matschbeschmierte Jugendgruppe

Wer sich aktiv in die Arbeit des CVJM Hannover e.V. einbringt hat auch nach der Mitarbeitendenausbildung sich fortzubilden. Zu Beginn des Jahres können die Mitarbeitenden des CVJM Hannover e.V. in Abbensen ein komplettes Wochenende nutzen, um sich für anstehende Camps und Freizeiten vorzubereiten. Erste-Hilfe- und Rettungsschwimmerkurse oder auch Campleitungsfortbildungen werden hierbei u.a. angeboten, damit Mitarbeitende größere Verantwortungsbereiche bei zukünftigen Einsätzen übernehmen können. Das nächste Fortbildungswochenende ist noch in Planung.

Angebote für MIAs

Die Mitarbeitenden (Mias) des CVJM Hannover e.V. schenken dem Verein über das Jahr hinweg viel Zeit und Aufmerksamkeit. Daher ist es dem Verein ein großes Anliegen, den Mitarbeitenden dafür etwas zurückzugeben. Es gibt zahlreiche Angebote, um den Mitarbeitenden die Möglichkeit zu geben noch einmal als Teilnehmende zu agieren und Gemeinschaft mit anderen Mitarbeitenden zu genießen.

Mia-Runde

Einmal in der Woche, jeden Dienstag, findet die Mia-Runde statt. Dazu wird sich im Keller der Limburgstraße in einem renovierten und gemütlichen Ambiente getroffen. Dabei gibt es immer etwas leckeres zu essen, eine Andacht und regelmäßig ein besonderes Programm.

Jeden Dienstag ab 17 Uhr sind alle Mitarbeitenden des CVJM-Hannover e.V. herzlich eingeladen bei der Mia-Runde dabei zu sein. Weitere Informationen zum aktuellen Programm werden in der internen Mia-Gruppe per WhatsApp bereitgestellt oder können im Büro erfragt werden.

Landesjugendcamp

Alle 2 Jahre finden sich rund 2000 Jugendliche aus der evangelischen Jugend der Landeskirche Hannover beim Landesjugendcamp, kurz „LaJuCamp“, zusammen. Die Programmpunkte variieren und jeder kann etwas für sich finden. Von Bubble Soccer, über Spray Paint Art und Silent Disco, bis zu Diskussionsrunden mit Themen wie „Lerne mit dem Herz zu denken“ ist alles dabei. Ganz besonders sind natürlich auch die Gottesdienste, die man gemeinsam feiert, da es ein seltenes Erlebnis ist mit so vielen Leuten zusammen im Gottesdienst zu sitzen.

Gemeinsam mit anderen freien Vereinen schlafen wir in mehreren Zelten und haben unsere eigene „Jurtenburg“ in der wir den Abend bei ein paar Liedern gemütlich ausklingen lassen können. Die drei Tage sind eine sehr intensive Zeit, in der man mit Spaß viele neue Dinge kennenlernen kann.

Das nächste Landesjugendcamp wird 2022 stattfinden.

Ivanovo-Mia-Seminar

Seit 1995 verbindet den CVJM Hannover e.V. eine Partnerschaft zum YMCA Ivanovo in Russland. Besonders an dieser Partnerschaft ist das sich jährlich wiederholende Mitarbeitenden-Seminar, das abwechselnd in Ivanovo und Hannover stattfindet. Die Mitarbeitenden der zwei Länder haben hierbei die Möglichkeit sich über die Arbeit des jeweils anderen Vereins auszutauschen, voneinander zu lernen und gemeinsam am internationalen Austauschprogramm zu arbeiten.

2022 steht der Besuch der russischen Mitarbeitenden in Hannover an. In der Woche, in der die Gäste zu Besuch sind, gibt es verschiedene Programmpunkte, zu denen sich die Mitarbeitenden des CVJM Hannover e.V. komplett oder punktuell anmelden können.

Mia-Danke

Gegen Ende des Jahres findet das alljährliche Mia-Danke statt. An dem zweitägigen Treffen kommen alle aktiven Mitarbeitenden aus den Camps, der Basketballabteilung, den Schulprojekten, dem JuCo und der Geschäftsstelle in Abbensen zusammen. Zu Beginn findet ein offener Dialog zwischen der aktiven Mitarbeiterschaft und dem Arbeitsausschuss statt, um Raum für Anliegen seitens der Mitarbeitenden zu schaffen. Im Anschluss gibt es ein leckeres Buffet, gefolgt von dem gemeinsamen bunten Abend mit Spiel und Spaß, bei dem alle das Jahr mit vielen visuellen Eindrücken Revue passieren lassen. Am nächsten Morgen wird von dem fleißigen Küchenteam ein üppiger Brunch zubereitet. Bevor sich alle verabschieden wird das Wochenende mit einem schönen Gottesdienst beendet.

Christlicher Verein Junger Menschen Hannover e.V.

Limburgstraße 3
30159 Hannover
Tel.: 0511  368468 -0